Bei uns wird’s ganz schön Wild!

Rehrückenfilet im Baumnussmantel

Pfefferkörner, Ingwer, grobkörniges Salz und frische Kräuter wie z.B Majoran & Oregano (oder was der Garten gerade so hergibt) im Mörser zerkleinern und das Filet damit marinieren. Bratbutter in der Bratpfanne erhitzen, Filet rundum und an den Enden etwa 3-4 Minuten anbraten und kurz in einer Gratinform bei Seite legen. 50g Kürbiskernen und 50g Baumnüsse mit einem Cutter zerkleinern und in einer Teflonpfanne ohne Fett hellbraun rösten. Nun das angebratene Filet rundum mit 1 Eiweiss bestreichen und in den gekackten Nüssen und Kernen wenden/ummanteln. Zurück in die Gratinform legen und in der auf 220 Grad vorgeheizten Ofenmitte, ca. 10-12 Minuten braten. Zum Schluss das Fleisch im ausgeschaltenem Ofen und bei offener Tür 10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann. Filet in Tranchen schneiden und mit Spätzli, Rotkraut, einem herzhaften Birnen-Feigen-Kompott und dem Lagrein Riserva aus dem Südtirol servieren.

Guten Appetit.

Share Button