In den vergangenen Jahren sind wir nicht nur an Vielfalt, Kompetenz und Verantwortung sondern auch an Nachhaltigkeit gewachsen und haben uns mit dem Thema erneuerbarer Energie und ökologischen Mehrwert auseinandergesetzt. Unser Engagement, in allen Bereichen nicht nur wertschöpfend sondern auch wertschätzend zu handeln sprich, die vorhandenen Ressourcen der Umwelt rücksichtvoller zu behandeln, das Abfallvolumen deutlich zu reduzieren und schlussendlich Ihnen als Konsument beim Genuss von Wein ein noch besseres Gefühl zu vermitteln, liess anfangs 2021 das Projekt – Aus der Natur, für die Natur – entstehen.

Zusammen mit diversen Winzer und einer Holzmanufaktur aus dem Piemont kreierten wir Kisten aus Massivholz, deren Inhalt sich an jedes Flaschenformat anpasst und mit einem Schiebedeckel verschlossen werden. Mit dieser umweltfreundlichen Verpackungslösung möchten wir uns weiterhin stärker auf dem Markt platzieren und  stossen  bereits heute schon bei den Konsumenten derart auf Begeisterung, sodass nach kurzer Zeit ein deutlicher Trend spürbar ist – weg vom Karton, hin zum Holz.

Bestellen Sie eines der untenstehenden Starter-Set und bezahlen pro Kiste einmalig 25.00 Fr. Lassen Sie diese in Erschwil oder Laufen erneut mit 6 Flaschen nach Ihrer Wahl befüllen und erhalten als Dankeschön, dass Sie dieses Projekt unterstützen einen Rabatt von 10.00 Fr.

Seien Sie Teil dieses Projektes und gestallten gemeinsam mit uns die Zukunft der Nachhaltigkeit!

 

Degustations Paket Piemont Bianchi & Bollicine

Degustations Paket Piemont Rossi

Degustations Paket Colli Tortonesi


 

David Pflugi presents ART meets WINE

Dreidimensionale Reliefs und Skulpturen aus denen wiederum zweidimensionale Bilder entstehen – Das ist der unverkennbare und einzigartige Stil von David Pflugi und macht ihn und seine Kunstwerke rund um den Globus bekannt.

Kein anderer Künstler darf seid 1998 für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaften Kunstwerken erschaffen, welche zum Schluss von sämtlichen Finalteilnehmern signiert und auch versteigert werden. Aber staunen Sie selbst!
Weiterlesen