Was gibt es Schöneres als draussen in der Natur zu sein, vor allem zu dieser Jahreszeit. In vielen Gemeinden um uns herum begann etwas später als sonst, aufgrund der vorangegangenen Regenfälle, am 1. September die Vendemmia. Auch wir tauschten für kurze Zeit Bürostuhl & Vinothek, gegen Rebschere & Rebberg. Und über dieses tolle Erlebnis möchte ich Euch berichten.

Weiterlesen


Angekommen in der wunderschönen Stadt Acqui Terme nahmen wir nach der langen Fahrt und zur Begrüssung erstmal ein Apéro. Zum einander Kennenlernen brauchte es schon etwas mehr (um genauer zu sein, ein fast dreistündiges Mittagessen) bevor es dann zur Besichtigung des ersten Weinguts ging. Wer trinkt, braucht schliesslich guten Boden! 😉 Und so fuhren wir am späteren Nachmittag in das nicht weit entfernte Castel Boglione, das im Herzen des Monferrato, nahe der Stadt Nizza Monferrato liegt.

Weiterlesen


Vergangene Woche (9.-12. April 2017) fand in Verona zum 51. Mal Europas grösste Weinfachmesse statt. Nicht ganz so oft aber doch schon einige Male, besuchten auch wir die Messe. Die alljährliche Fahrt nach Verona gehört nämlich mittlerweile zum festen Jahresprogramm und ist ein wichtiger Anlass um sich über Entwicklungen, Trends und neue Produkte zu informeiren. Nach der Toskana, Sizilien und dem Südtirol galt unser Augenmerk diesmal jedoch nicht einer weiteren, neuen Region sondern bereits schon „Bekannten“.

So stellte z.B. Stefano Chioccioli seinen erfrischenden Spumante vor – Rosalto.
Der aus Sangiovese Traube hergestellt und wie vor tausenden Jahren in einer Amphore vinifiziert wird.

Kellermeister Othmar Dona (Kellerei Kurtatsch) zeigte seine jüngste Leidenschaft – Amos.
Dessen elegante und sehr stilvolle Cuvée aus Chardonnay, Weissburgunder und Pinot Grigio besteht.

Und Giacomo Vaccaro präsentierte seinen Jubiläumsewein – Nero d’Avola Riserva.
Der anlässlich zum 45-jährigen Bestehen kreiert und für die hervorragende Qualität prämiert wurde.

Ihr dürft also darauf gespannt sein, denn wir haben so einiges Interessantes im Gepäck!


Erklingt der Name Verona so denke ich als erstes an die Piazza Bra, auf deren das berühmte römische Amphitheater steht, sowie an eines der bekanntesten Werke Shakespeares Romeo & Julia. Doch seit gestern hat Verona für uns noch eine ganz andere Wichtigkeit. Denn, wir waren zu Besuch auf der bedeutendsten Weinfachmesse Europas – die Vinitaly.

Weiterlesen


Cinque Terre

Vergangene Woche reisten wir entlang der ligurischen Küste hinunter in die Südtoskana. Der Weg führte uns dabei zuerst in die Provinz La Spezia, genauer gesagt nach Cinque Terre. Dies ist ein zwölf Kilometer langer Küstenstreifen der seit 1997 zum UNESCO – Weltkulturerbe gehört. Von Nordwest nach Südost teilen sich 7‘000 Einwohner die malerischen Dörfchen Monterosso al Mare, Weiterlesen